Flughäfen in London

Wohl keine andere Stadt der Welt besitzt eine vergleichbare Auswahl an internationalen Flughäfen wie die britische Hauptstadt London. Eigentlich ist es nicht ganz korrekt, von Flughäfen in London zu sprechen. Vielmehr verteilen sich die Airports in einem weiten Umkreis um die Stadt. Die Folge ist eine lange Fahrtzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln vom jeweiligen Flughafen bis in die Londoner Innenstadt. In manchen Fällen dauert diese Fahrt in die City ähnlich lange wie der Flug von Deutschland nach England…


Auf der Karte unten sind die fünf wichtigsten Flughäfen markiert. Dabei handelt es sich um den Heathrow Airport (IATA-Code LHR), den größten Verkehrsflughafen Europas, 20 km Kilometer westlich der City; Gatwick Airport (LGW), 40 Kilometer im Süden; London-Stansted (STN), 55 Kilometer im Nordosten; London City (LCY), 10 Kilometer im Osten; und London-Luton (LTN), 50 Kilometer im Nordwesten.

Die Flugdauer von Frankfurt am Main nach London beträgt etwa 1,5 Stunden.

Flughäfen London
A: Heathrow
B: Gatwick
C: Stansted
D: London City
E: Luton